Widerrufsformular

Ihr Widerrufsrecht als Konsument

Kurz gesagt: Sie können als Konsument grundsätzlich von jedem Vertrag innerhalb 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Untenstehend können Sie die lange Version zu dem Thema lesen.

Hier können Sie ein Widerrufsformular runterladen: Rücktritt


Auswärtsgeschäfte / Rücktrittsmöglichkeit

Stand 8.9.2014 (Text von WKO)

 

  1. a) Die wesentlichen Eigenschaften der Waren oder Dienstleistungen sind Planung, Installation, Inbetriebnahme, Wartung, Überprüfung, Montage, Reparatur und Instandsetzung von Trink-, Nutz- und Abwasseranlagen sowie Feuerlöschanlagen, Wasseranlagen für Wohnbau, Industrie, Gewerbe, medizinische Zwecke und Versorgungs- und Sonderanlagen, sanitäre Einrichtungen, sanitäre Einrichtungsgegenstände und Anlagen, Wasseraufbereitungsanlagen und Regenwassernutzungsanlagen, Druckerhöhungsanlagen, Anlagen zur Erwärmung von Trink- und Nutzwasser, auch unter Verwendung erneuerbarer Energie wie z.B. Solar oder Wärmepumpen, Gasanlagen und Abgasanlagen udgl. Planung, Installation, Inbetriebnahme, Wartung, Überprüfung, Montage, Reparatur und Instandsetzung von Warm-wasser-, Heizungsanlagen und Heißwasseranlagen, Niederdruck- und Hochdruckdampfanlagen, Warmwasserbereitungsanlagen, Feuerungsanlagen für gasförmige, flüssige und feste Brennstoffe und Einbau der dazugehörigen Abgasanlagen, Nutzung erneuer-barer Energieformen z.B. Solarwärmesysteme, Wärmepumpen und oberflächennahe geothermische Systeme und Biomassekessel und –öfen, Einbau von Kraft-Wärmekoppelungen, Rohrleitungs-systemen und sonstigen Einrichtungen für sämtliche Heizungsan-lagen udgl. Planung, Installation, Inbetriebnahme, Wartung, Überprüfung, Montage, Reparatur und Instandsetzung von Lüftungsanlagen, Be- und Entlüftungen und Luftaufbereitungen, Klimaanlagen, Klimaeinzelgeräte und deren Kälteanlagenteile und Systeme, Luftheizungen und Luftkühlungen, Wärmerückgewin-nung, Nutzung erneuerbarer Energieformen für Lüftungs- und Klimaanlagen, Herstellen und Einbau der Lüftungsgeräte, Luft-leitungen, Luftsysteme und Abgasanlagen für Luftheizungen udgl.

 

  1. b) Der Gesamtpreis (brutto) der Waren und Dienstleistungen ist im Arbeitsauftrag genannt, wenn nicht, gilt der Stundensatz in Höhe von 72€ inkl. 20% Mwst. für einen Monteur.

 

  1. c) Zusätzliche Kosten für Fracht, Lieferung und Versand sowie Leistungsfrist bzw. der Liefertermin finden sich im Arbeitsauftrag unter Lieferkosten / Liefertermin, fallen aber jedenfalls an und können nicht im Voraus berechnet werden. Detaillierte Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen finden sich in den beiliegenden AGB unter den Punkten Zahlung, Leistungsausführung und Leistungsfristen bzw. Termine.

 

  1. d) Wenn der Verbraucher die Ware zurücksendet, hat er die Rücksendekosten zu tragen. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

 

  1. e) Widerrufsbelehrung: Grundsätzlich besteht bei Verträgen zwischen Unternehmern und Verbrauchern, die außerhalb von Geschäftsräumen (AGV) geschlossen wurden, ein Rücktrittsrecht. Verbraucher haben grundsätzlich das Recht, binnen 14 Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage:

 

– im Falle eines Werkvertrages ab dem Tag des Vertragsabschlusses und

– im Falle eines Kaufvertrages ab dem Tag der Übergabe der Ware.

 

Damit der Verbraucher das Widerrufsrecht ausübt, muss er das Unternehmen mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über seinen Entschluss, den außerhalb des Geschäftsraumes geschlossenen Vertrag zu widerrufen, an die Firmenanschrift des Unternehmens (siehe Firmenpapier) informieren, mit folgendem Wortlaut:

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(*)/ die Erbringung

der folgenden Dienstleistung(*).

Bestellt am…/erhalten am…/Name des(r) Verbrauchers(in)…./ Anschrift des(r) Verbrauchers(

in)

Unterschrift des(r) Verbrauchers(in)

 

oder der Verbraucher verwendet das vorgefertigte Widerrufs-formular, abrufbar unter www.hd-w.at (Untermenü von AGB).

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs: Wenn der Verbraucher diesen Vertrag widerruft, hat der Unternehmer alle Zahlungen, die der Unternehmer vom Verbraucher erhalten hat, einschließlich aller Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Verbraucher eine andere Art der Lieferung als die vom Unternehmer angebotene günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages beim Unternehmer eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Unternehmer dasselbe Zahlungsmittel, das er bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Verbraucher wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart (erfolgte im Pkt. f); in keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

  1. f) Der Verbraucher ist ausdrücklich damit einverstanden, dass

 

– ihm eine Ausfertigung des außerhalb des Geschäftsraumes abgeschlossenen Vertrages per email übermittelt wird.

– im Falle eines Rücktritts die Rückzahlung der vom Verbraucher geleisteten Zahlungen durch Übersendung eines Gutscheines in entsprechender Höhe erfolgt.

 

  1. g) Der Verbraucher verlangt ausdrücklich, dass das Unternehmen mit den Arbeiten vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist beginnen soll, nimmt die Belehrung über das Widerrufsrecht zur Kenntnis und weiß, dass

 

  1. h) er ein anteiliges Entgelt zu bezahlen hat, wenn er in der Folge doch vom Vertrag zurücktritt;
  2. i) mit vollständiger Vertragserfüllung das Widerrufsrecht erlischt;
  3. j) das sofort zu zahlende Entgelt € 200,- nicht übersteigt und verzichtet für diesen Fall ausdrücklich auf eine Widerrufs-belehrung und das Aushändigen des Widerrufsformulars.

 

  1. k) Der Verbraucher wurde aufgeklärt und nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass er in folgenden Fällen kein Widerrufsrecht hat, wenn:

 

  1. l) die Ware oder Dienstleistungen von Preisschwankungen auf den Finanz-märkten abhängig ist;
  2. m) die Waren nach Verbraucher-spezifikation angefertigt oder auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten wurden (individuell Angefertigtes);
  3. n) er den Unternehmer ausdrücklich zu dringenden Reparatur oder Instand-haltungsarbeiten angefordert hat.